Bielefelder Flüchtlingsfonds

In Bielefeld engagieren sich sowohl Bürger:innen als auch Organisationen, um geflüchteten Menschen beim Start und der Integration in unserer Stadt zu helfen.
Der Bielefelder Flüchtlingsfonds ist eine gemeinsame Initiative der Stadt Bielefeld und der Stiftung Solidarität mit dem Ziel, konkrete Unterstützung in individuellen Fällen zu bieten.

Ukrainer flüchten, Cherkasy Help, Bielefelder Flüchtlingfonds
© Halfpoint – stock.adobe.com

Unbürokratische und individuelle Hilfe

Durch die Mittel des Flüchtlingsfonds können wir schnell und unbürokratisch Flüchtlingen in Bielefeld helfen, insbesondere dort, wo bestehende gesetzliche Regelungen nicht ausreichend sind. Darüber hinaus fördert der Fonds Projekte zur Flüchtlingshilfe, die über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinausgehen.
Für die Vergabe der Mittel arbeitet die Stiftung Solidarität eng mit dem Sozialdezernat der Stadt Bielefeld zusammen.

Spenden & helfen

Ein besonderer Schwerpunkt liegt derzeit auf der schnellen Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine. Um sicherzustellen, dass wir den Ankommenden rasch Hilfe bieten können, bitten wir um Unterstützung in Form von Geldspenden. Ihre Spenden können Sie auf unserer Webseite des Bielefelder Flüchtlingsfonds hinterlassen.

oder:

Spendenkonto für den Bielefelder Flüchtlingsfonds
Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut
Sparkasse Bielefeld
IBAN: DE18 4805 0161 0000 1248 00
BIC: SPBIDE3BXXX

Spenden per Banking-App

Scannen Sie den SEPA QR-Code für den Betrag, den Sie spenden möchten, mit Ihrer Banking-App auf Ihrem Mobiltelefon. Alle notwendigen Daten werden dann in Ihr Banking übernommen.

Spende über 20

Spende über 50 €

Spende über 100 €

Weitere Angebote